Gartenparty mit leckerer Jausenplatte!

Wir stoßen an – auf unsere Freunde, unsere Familie, die wunderbaren Momente und den Sommer!

Und wo lässt es sich besser feiern, als im Grünen, an einem lauwarmen Sommerabend, um eine reich gedeckte Tafel versammelt?

Platten:

Sie sind ideal vorzubereiten und für jegliche Feiern und für Familienessen top geeignet. Somit hat man Zeit, zum Genießen, Lachen und Wein trinken, wenn der Besuch da ist. 

Wir zeigen euch unser Basisrezept für die Platten!

Jausenplatte:

  • Pro Person rechnen wir circa 200 g Käse, Aufstrich & Wurst, 100 g Obst & Gemüse und 200 g Brot, Nüsse & Kräcker – somit insgesamt 500 g pro Person
  • Es sollten ein paar verschiedene Käsesorten sein, am besten mit unterschiedlichen Konsistenzen, Geschmäckern, Farben und Formen. Auf jeden Fall sollten ein Hartkäse, ein Schnittkäse und ein Weichkäse dabei sein.
  • Speck und Salami, passen perfekt zu gutem Käse
  • Beilagen sind die wichtigsten Farbelemente einer jeden Platte, denn mit den richtigen Beilagen ist die Jausenplatte nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein richtiges Highlight: Gemüse, Früchte, Kräcker und Nüsse. Die Früchte bilden einen starken Kontrast zu dem würzigen Käse und sie bringen schöne Farben auf die Platte. Hier kann man sich nach Lust und Laune austoben. Am besten das verwenden, das gerade Saison hat.
  • Kleine Schüsseln mit Honig, Chutney und Aufstrichen gehören auch dazu. Die milde Süße des Honigs rundet den Geschmack von Käse hervorragend ab und das Chutney zu Käse ist ein wahres Aromaspiel.
  • Kräuter geben der perfekten Platte den letzten Schliff

Jegliche Platten kühl lagern und circa eine halbe Stunde vor dem Verzehr auf Raumtemperatur bringen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0
    0
    Warenkorb
    Oh! Dein Warenkorb ist leer!Zurück zum Shop